Förderung der Digitalisierung von KMU

Digital Boost
Mach mit

Die Initiative «Digital Boost» des Cloud Ecosystem unterstützt KMU proaktiv bei der anstehenden Digitalisierung. Um diese zu beschleunigen, sollen KMU im Rahmen des Konjunkturpaketes unkompliziert Förderungen für die Nutzung von deutschen Cloud Lösungen erhalten. Durch die Initiative werden KMU außerdem bei der Auswahl und Implementierung geeigneter Lösungen unterstützt.

Die Ausgangslage

Vorhandene Programme für die Förderung der Digitalisierung von KMU sind mit bürokratischen Hürden und finanziellen Vorleistungen seitens der Unternehmen verbunden. Angesichts der aktuellen Krise stellt die Teilnahme an solchen Programmen für viele KMU eine finanzielle und organisatorische Überforderung dar.

Handlungsbedarf

  1. Die Arbeit im Homeoffice lässt sich nur mit Cloud Lösungen realisieren. So zwingt die Coronakrise Unternehmen jeder Größe dazu, sich verstärkt mit dem Thema Digitalisierung auseinanderzusetzen.
  2. Das Urteil des EuGHs zum Privacy Shield, sorgt gleichzeitig für Verunsicherung bei der Adaption von internationalen Cloud Lösungen.
  3. Insbesondere KMU benötigen bei der Auswahl von Cloud Lösungen dringend Unterstützung in Bezug auf Compliance und Datensouveränität.
  4. Cloud Lösungen aus Deutschland erfüllen die vom EuGH begründeten Kriterien für sicheren Datenschutz in der EU.
  5. Obwohl es mehr als 500 leistungsfähige Cloud Lösungen aus Deutschland gibt, sind diese für KMU meist nicht so präsent, wie die Cloud Lösungen amerikanischer Anbieter.
  6. Aufgrund der Coronakrise entscheiden sich KMU jetzt und in den nächsten Monaten verstärkt für Lösungen aus der Cloud.

Initiative Digital Boost

Die Initiative «Digital Boost» des Cloud Ecosystem unterstützt KMU proaktiv bei der anstehenden Digitalisierung. Um diese zu beschleunigen, sollen KMU im Rahmen des Konjunkturpaketes unkompliziert Förderungen für die Nutzung von deutschen Cloud Lösungen erhalten.

Durch die Initiative werden KMU außerdem bei der Auswahl und Implementierung geeigneter Lösungen unterstützt. Die Abwicklung erfolgt über eine zentrale Plattform, so dass alle Prozesse messbar und automatisierbar sind. Im Vergleich zu herkömmlichen Förderprogrammen ist die Initiative barrierefreier, effizienter und marktnäher.

Deutsche Cloud Provider gewinnen durch die Initiative Digital Boost Aufmerksamkeit und Marktanteile und stellen so entscheidende Weichen für Datensouveränität und Innovationskraft in Europa. Da Cloud Lösungen dauerhaft im Einsatz sind und wiederkehrend abgerechnet werden, ergibt sich eine nachhaltige Wirkung auf die deutsche Konjunktur, die auch über die Initiative hinaus Wirksamkeit entfaltet.

Wir sind schon mit dabei:

Funktionsweise und Ziele

KMU erhalten Gutscheincodes zur Einlösung von Rabatten bei zugelassenen Cloud Providern. Die Cloud Provider bekommen rückwirkend Gutschriften für die zugestandenen Rabatte ausgezahlt. So müssen KMU weder finanziell noch organisatorisch in Vorleistung gehen, um von der Förderung zu profitieren.

In Sachen Adaption von Cloud Lösungen, hat Deutschland Aufholbedarf. Mit der Initiative Digital Boost wollen wir KMU entlasten, den Tech-Standort Deutschland stärken, die digitale Transformation in KMU vorantreiben, die Konjunktur der deutschen Wirtschaft nachhaltig fördern und zur Datensouveränität Europas beitragen. Die Initiative soll positive Signalwirkung für die gesamte EU haben und kann gegebenenfalls europaweit ausgeweitet werden.

 

Wir unterstützen die Initiative

gridscale GmbH

Weclapp GmbH

Personio GmbH

Passbase GmbH

Alasco GmbH

airfocus GmbH

sevdesk GmbH

maloon GmbH

Actindo GmbH

Bite GmbH

Olmogo GmbH

Bopp Medien GmbH & Co.KG

yQ-IT GmbH

Basaas GmbH

easypep GmbH

awork GmbH

DreamRobot GmbH

fino data services GmbH

Sage GmbH

wice GmbH

X-INTEGRATE Software & Consulting GmbH

fino run GmbH

SC-Networks GmbH

macooa GmbH

Terminland GmbH

MeisterLabs GmbH

bitbakers GmbH

Pitchview GmbH

Sewobe GmbH

fileee GmbH

Userlike GmbH

viasto GmbH

Scopevisio AG

Centerdevice GmbH

HW Partners AG

OktoPOS Solutions GmbH

PlanSo GmbH

Programmfabrik GmbH

Smart Systems Hub GmbH

uberMetrics Technologies GmbH

Haufe-Lexware Services GmbH & Co. KG

Starface GmbH

libreja Software GmbH

Capmo GmbH

orgavision GmbH

Peerox GmbH

Candis GmbH

MessengerPeople GmbH

rise technologies GmbH

clickbits GmbH

Timicx GmbH

E-VENDO AG

Stackfield GmbH

Strategius GmbH

blackpoint GmbH

ePages GmbH

Schukai GmbH

INNODOX Technologies Deutschland GmbH

Billbee GmbH

TOPdesk Deutschland GmbH

d.velop AG

Demodesk GmbH

uberall GmbH

datapine GmbH

TecArt GmbH

itdesign GmbH

Lanes & Planes GmbH

doubleSlash Net-Business GmbH

5 POINT AG

Dropscan GmbH

andavis GmbH

humbee GmbH

vio:networks GmbH

blackbytes GmbH

APIIDA AG

Solutiance AG

odacer Finanzsoftware GmbH

Bilendo GmbH

we22 Solutions GmbH

flexperto GmbH

J+D Software AG

HR4YOU AG

Inspirent GmbH

th data GmbH

Tomes GmbH

Kontakt

Wir freuen uns über Feedback, Fragen und Ideen. Nehmt direkt Kontakt auf! Wir melden uns schnellstmöglich bei euch.

Veerle Türling

Veerle Türling

Head of Marketing

Nutzt das Formular oder die nachstehende Kontaktinformationen, um mit uns ins Gespräch zu kommen.

* Die Daten, die wir hier erheben werden nur für die erste Kontaktaufnahme verwendet. 

Datenschutzbestimmungen

veerle.tuerling@cloudecosystem.org