Führende Unternehmen wie Adidas, Bosch, Volkswagen oder Santander vertrauen auf die innovativen SaaS-Lösungen von LeanIX. Die LeanIX- „Continuous Transformation Platform“ hilft Großunternehmen dabei, die Übersicht über die eigene IT-Landschaft zu erhalten und diese transparent zu managen.

 Wir sind wie Google Maps für die IT-Landschaft eines Unternehmens“ so beschreibt André Christ Co-Founder und CEO von LeanIX seine Lösung. Mit den SaaS-Lösungen von LeanIX können Unternehmen eine Bestandsaufnahme der eigenen IT-Architektur vornehmen und durch den „Dschungel“ an Applikationen navigieren. Somit können effiziente und datenbasierte Entscheidungen getroffen werden. Durch eine Vielzahl von Integrationen, Konnektoren oder offener API´s können folgende typische Fragen zum IT-Management einfach geklärt werden:

  • Welche Software ist im Einsatz?
  • Sind diese auf dem aktuellen Stand und einsatzbereit?
  • Von wem werden die Applikationen überhaupt genutzt?
  • Erfüllen die verschiedenen IT-Systeme alle Anforderungen bezüglich Sicherheit und Compliance??

More als 500 Konzerne rund um den Globus nutzen LeanIX

Zur Zielgruppe von LeanIX gehören vor allem große Unternehmen, bei denen die IT-Landschaft so umfangreich und komplex ist, dass es sich lohnt in eine Lösung wie LeanIX, zu investieren. Im Wesentlichen werden Konzerne mit mehr als 500 Mio. Euro Umsatz adressiert. Die Hälfte aller deutschen DAX Unternehmen und mehr als 500 Konzerne rund um den Globus nutzen zwischenzeitlich die LeanIX Continuous Transformation Platform, um ihre weltweiten IT-Landschaften zu planen und zu steuern. Mit der neuen, zugekauften „Cleanshelf“-Lösung für das Management von SaaS-Lösungen sind perspektivisch zusätzlich alle Unternehmen mit über 250 Mitarbeitern als Zielgruppe im Fokus.

Die Erfolgsstory beginnt als Inhouse Consultant im Konzern

Nachdem André sein Informatikstudium in Münster und in Bonn abgeschlossen hat, begann er seine Laufbahn bei der Deutschen Post/DHL als Inhouse Consultant. Zu seinen Aufgaben gehörte es, in Projekten Entscheidungen vorzubereiten und zu treffen, welche „Veränderungen herbeiführen“. All diese Projekte begannen zunächst mit einer Bestandsaufnahme bzw. einer Analyse der bestehenden IT- und Software-Landschaft. Diese immer wiederkehrenden zeitaufwändigen Abläufe führten zur Idee zu LeanIX. Im Zeitalter des immer schnelleren Go-to-Market sollte ein automatisierter und datengetriebener Ansatz dafür sorgen, fundierte Entscheidungen zu treffen und digitale Transformationen in Unternehmen zu beschleunigen.

120 Mio. $ Venture Capital für weltweites Wachstum

LeanIX wurde 2012 von André Christ, gemeinsam mit Jörg G. Beyer gegründet. Die ersten drei Jahre hat sich LeanIX durch Consulting-Projekte finanziert. Unter anderem mit Beratungsprojekten für DHL konnten die Gründer das Unternehmen aufbauen. Mittlerweile ist LeanIX, mit Hauptsitz in Bonn, in mehr als 25 Ländern erfolgreich vertreten und hat mehr als 360 Mitarbeiter. LeanIX ist somit ein hervorragendes Beispiel für erfolgreiches „Bootstrapping“.

2015 wurden nach einem ersten Investment von Capnamic Ventures und Iris Capital (Paris) die ersten Mitarbeiter eingestellt. In den Folgejahren konnte LeanIX insgesamt über 120 Mio. Euro von Investoren wie Goldman Sachs und Insight Partners einsammeln und eine rasante Entwicklung mit jährlichen Wachstumsraten von 70% verzeichnen. LeanIX gehört somit international zu den wichtigsten SaaS-Providern aus Deutschland.

Bedingt durch rechtliche Themen sowie dem Aufwand im Einkaufsprozess für Kunden aus den USA, wurde 2016 die LeanIX Inc. als Tochterunternehmen der deutschen GmbH in Boston gegründet. Mittlerweile erwirtschaftet LeanIX im US-Markt mit mehr als 100 Mitarbeitern über 40% des Umsatzes.

LeanIX – Das nächste deutsche SaaS-Einhorn

André hat für sein Team und LeanIX sehr große Ambitionen. Als Technologie-Unternehmen mit Wurzeln in Europa, möchte er weltweit Unternehmen dabei unterstützen, ihre Transformation voranzutreiben und die Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit zu stärken. Das Bestreben, immer bessere Software auf den Markt zu bringen, lässt LeanIX positiv in die Zukunft blicken. Ganz konkret ist das nächste Ziel die Überschreitung der magischen Umsatzmarke von 100 Mio. Euro, welche André und sein Team antreibt. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis LeanIX zum nächsten Einhorn der SaaS-Branche aufsteigt.

Im Cloud Ecosystem LIVE gibt André einen sehr intensiven Einblick in seine Erfolgsstory und plaudert über viele spannende Details. Ihr möchtet erfahren, wie André sein Unternehmen aufgebaut hat und lernen, wie man ein Global Player wird? Dann schaut das ganze Video-Interview oder hört den Cloud Ecosystem LIVE Podcast.

Bleibt hier auf dem Laufenden, um mehr spannende Stories von erfolgreichen SaaS Anbietern zu lesen, oder werdet gleich Teil unserer stark wachsenden Commuity und unterstützt das SaaS Business in Europa. Hier gehts zu den Möglichkeiten https://www.cloudecosystem.org/join-us/

Chris Käsebier

Chris Käsebier

Junior Ecosystem Manager

Egal ob IaaS, SaaS oder PaaS – im Aufbau des Ecosystems behält Chris stehts innovative Provider im Blick und bringt diese, gemeinsam mit den Kollegen, zusammen um die Community zu vergrößern und innovative Player zusammenzubringen.

Darüber hinaus treibt Chris Kooperationen mit Verbänden voran, um so die passenden Bauteile für erfolgreiche Projekte zu ergänzen.

Alle Bildquellen: Cloud Ecosystem

Beitragsbild: LeanIX

en_USEN