Our Live interviews as inspiration for your SaaS business 

More and more German and European SaaS providers are successfully conquering international markets. Meaning you don't have to be in Silicon Valley to build a scalable business. On the contrary, SaaS is location independent. What it much more crucial is that we use new technologies and develop scalable business models. Our mindset is decisive for our success above all.

To this end, the Cloud Ecosystem brings together the leading minds in the German-speaking SaaS community in a series of interviews. Successful lighthouse providers, leading minds from the IT industry and investors talk openly about their experiences so that we can learn from each other and develop our industry.

Go to our podcast

Our Silver Sponsoring Member

Telekom
Meister

Peter Nowack von Placetel

Peter hat Placetel 2007 mit seinen Partnern Italo Adami und Kamran Hedjrat gegründet und eigenen Mitteln aufgebaut. Heute gehört Placetel zur Cisco Familie und beschäftigt rund 100 Mitarbeiter. 

Als Startup kann man Placetel und Gründer Peter Nowack schon lange nicht mehr zählen, gehört er doch zu den Vorreitern der SaaS Branche; und das schon seit 2002. Als Serial Entrepeneur, hat er ein Händchen dafür, Unternehmen aufzubauen und zu verkaufen. Dafür gab er seinen sicheren verbeamteten VP Posten bei der Deutsche Telekom auf. Was bewegt einen Beamten zum mutigen Schritt zum SaaS Unternehmer?

Zum Beitrag

Meister

Max Modl von Sendinblue

Kostenlose Nutzer sind Markenbotschafter, die sehr viel Reichweite bringen. Limitierung gibt es beim Service und Support und bei Funktionen“, sagt Max über das beliebte Freemium Modell.

Der französische SaaS Provider Seninblue hat 2019 den führenden deutschen Newsletter Provider Newsletter2Go mit dem Ziel übernommen, einen marktführenden europäischen Player aufzubauen. Diese Strategie ging schnell auf, Sendinblue hat im Folgejahr eine sagenhafte Finanzierungsrunde über 140 Mio. Euro erfolgreich abgeschlossen. Was macht ein „Newsletter Tool“ so erfolgreich?

Zum Beitrag

Alexander Schneekloth von CAYA

Wir werden die administrativen Prozesse in Unternehmen, die keinen Mehrwert bieten – die aber explodieren, wenn man sich nicht drum kümmert – besser lösen

Aus Frust über zu viel unbearbeiteter Post nach Alexanders Urlaub entstand die Idee zu CAYA – Mittlerweile empfangen mehr als 20.000 Kunden ihre Post digital, womit die administrativen Prozesse besonders bei KMU erleichtert und optimiert werden. Alexander spricht im Interview offen über den Start und viele weitere Themen.

Zum Beitrag 

Malte Scholz von airfocus im Interview

Laut Malte „ist es wichtig, die schlauesten Köpfe zu finden. Denn Kunden können von jedem Standort der Welt heraus international betreut werden“.

Mit seinem Job in einer SaaS Company war Malte nach seinem Studium nicht ganz zufrieden. Für ihn gab es kein richtiges Tool, welches den Bereich Produktmanagement ausreichend abdeckte.

Rund 700 namhafte Kunden wie ie Nike, The Washington Post, ebay und IBM konnte airfocus seit der Gründung in 2017 auf der ganzen Welt gewinnen. 

Zum Beitrag 

Dr. Jörg Haas, Scopevisio, im Interview

„Andere machen Sudoku, ich denke über Softwareentwicklung nach!“ 

Selbständigkeit hat Jörg im Blut, und er gründete nach einem sesationellem Exit mit der HW Partners AG den Software Anbieter Scopevisio AG. Er plant, mit dem ERP Anbieter „der ersten Cloud Stunde“ als Unicorn 2025/26 an die Börse zu gehen.

Wie er rund 40 Unternehmen nach seinem Exit aufgebaut hat, und warum er einen 7-stelligen Betrag für die Entwicklung einer Kontaktverfolgungsapp investiert, die er allen kostenlos zur Verfügung stellt, das erfahrt ihr im spannenden Interview. 

Zum Beitrag 

Tobias Hagenau, HQLabs, im Interview

Das Besondere: „Nur noch ein Tool für Dein Team“ 

Tobias Hagenau hat HQLabs 2012 als Co-Founder mit gegründet und ist nun bereits mit seiner zweiten Lösung „awork“ am Markt.

Im Video-Interview erfahrt ihr unter Anderem wie HQLabs sich finanziert hat, was der Standort Europa für die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens bedeutet und wie der erfolgreiche Sales und Marketing Mix des Unternehmens aussieht.

Zum Beitrag

 

Fabian SIlberer, sevDESK, im Interview

Wo steckt die Innovation bei einer Buchhaltungslösung?

Ab 2016 begannen die beiden Gründer Fabian und Marco mit der Entwicklung einer Fakturierungslösung, die dann nach und nach aus der Sicht des Unternehmers zu einer komplexen Buchhaltungslösung entwickelt werden sollte.

Mittlerweile beschäftigt sevDesk rund 150 Mitarbeiter bei einem Umsatz von ungefähr 15 Mio Euro.

Zum Beitrag

Meister

Christian Steiger von Lexware

Christian ist Geschäftsführer der Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, einem Unternehmen der Haufe Group SE und mitverantwortlich für die Zielgruppe der kleinen und mittelständischen Unternehmen.

Steigers wesentliches Ziel ist der strategische Ausbau des lexoffice SaaS-Ökosystems als Beziehungsmacher und digitaler Berater, insbesondere in Richtung Automatisierung, Banking und Finance.

lexoffice ist die Cloud-Unternehmenslösung von Lexware, dem Marktführer für kaufmännische Softwarelösungen für kleine und mittelständische Unternehmen.

Zum Beitrag (coming soon)

Meister

Gero Decker von Signavio

„SaaS ist wie ein Zug, der unglaublich schwer in Gang zu setzen ist, aber wenn er einmal angefangen hat Geschwindigkeit zu entwickeln, ist er nicht mehr aufzuhalten.“

Zum Plan von CEO & Founder Gero Decker gehörte ein Börsengang, für den er von Apex Partners & Summit Partners ca.230 Mio Dollar einwarb. Dass es so schnell anders kommen sollte, hat Gero nicht geahnt, Anfang 2021 wurde Siganvio für eine knappe Milliarde Euro an SAP verkauft.

Ein weiteres spannendes Interview mit unserem GF Frank Türling in Cloud Ecosystem LIVE!

Zum Beitrag

Meister

André Christ von LeanIX

Das nächste Ziel ist die Überschreitung der magischen Umsatzmarke von 100 Mio. Euro, welche André und sein Team für das „Soonicorn“ LeanIX antreibt.

Als Technologie-Unternehmen mit Wurzeln in Europa, möchte André weltweit Unternehmen dabei unterstützen, ihre Transformation voranzutreiben und die Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit zu stärken. Das Bestreben, immer bessere Software auf den Markt zu bringen, lässt LeanIX positiv in die Zukunft blicken.

Zum Beitrag

Meister

Daniel Wette von rankingCoach

„Die Vorteile des digitalen Marketings genau zu den Menschen zu bringen, die einerseits am meisten davon profitieren würden, andererseits aber die geringsten Mittel, die wenigste Zeit und das geringste Verständnis dafür haben,“ so der Wunsch von Danile Wette,  CEO und Founder von RankingCoach.

Der wichtigste Faktor für den Erfolg liegt für Daniel im Partnermodell. rankingCoach vermarktet seine Lösung nicht nur direkt, sondern 90% der Kunden erreicht man über Partner. Wie das funktioniert erfahrt ihr im Interview!

Zum Beitrag

gridscale

Henrik Hasenkamp, gridscale, im Interview

Gridscale – Cloudtechnologie einfach(er) verfügbar machen

Als einfachste IaaS Lösung der Welt übersetzt gridscale die hohe Komplexität eines Rechenzentrums in eine benutzerfreundliche Oberfläche.

2019 sammelte Henrik für gridscale in einer Series-A-Finanzierungsrunde 7 MIO € ein. Im Interview fragen wir Henrik, was einen besonders smarten Infrastruktur Anbieter ausmacht.  

Zum Beitrag

Meister

Till Vollmer und Michael Hollauf, MeisterLabs, im Interview

Die Vision von Meisterlabs lautet: „Wir wollen, dass die Arbeit Spaß macht!“ 

Meisterlabs war von Anfang an international orientiert. Tatsächlich kommt etwa ein Drittel der User aus den USA und ein weiteres aus ganz Europa, wobei Deutschland und das Vereinigte Königreich überwiegen. Das dritte Drittel teile sich vorwiegend auf Südamerika, Russland und Japan auf.

Mit ihren Produkten MindMeister und MeisterTask kommen sie auf mittlerweile 13 Millionen Kunden. 

Zum Beitrag

Christopher Becker und Christian Ritosek, CANDIS, im Interview

„Wir möchten Marktführer in unserem Segment werden“ 

Candis.io, führender Anbieter der gleichnamigen Cloud-Buchhaltung erhielt in 2020 weitere 12 MIO € in der Series B Finanzierungsrunde, um europ. Marktführer bei automatisierten Finanzprozessen für KMUs zu werden.

Mittlerweile arbeiten mehr als 10.000 Kunden mit Candis, das Team besteht aus rund 75 Mitarbeitern an 2 Standorten. Im Interview geht es unter Anderem um die Investmentkriterien der Investoren.

Zum Beitrag 

The hosts and interviewees:

Frank is the founder of Basaas and has long-term experience with business apps and cloud marketplaces. He has transformed numerous cloud projects into a success over the last decade. He is Chief Executive Officer of Cloud Ecosystem and project manager for the Open Integration Hub.

Frank Türling

CEO & Founder, Basaas GmbH

Wolfgang has been working as an architect, consultant, project manager and manager in SW engineering and technology consulting for many years. In April 2007 he founded X-INTEGRATE Software & Consulting GmbH based in Cologne and has been a managing partner since then.

Wolfgang Schmidt

CEO, X-INTEGRATE GmbH

Robin gained his first experience at T-Systems, Exact and Scopevisio during and after his studies in business informatics. He joined Cloud Ecosystem in 2018 and is now responsible for the Open Integration Hub project including the development of the integration platform.

Robin Brinkmann

Head of Open Integration Hub, Cloud Ecosystem

Call for paper

We want to learn from successful German players. Do you have experience in international business as a provider? Then we would like to interview you "live". 

Write us a brief message and we will get back to you as soon as possible!

The inspirations gained from the interviews are gold dust for your SaaS business

For SaaS providers

  • Lessons learnt by successful SaaS providers

  • Relevant SaaS metrics and benchmarks

  • Current trends, such as "product led growth

  • And much more

For start-ups

  • Investment criteria for leading investors

  • Contacts with investors

  • Questions to the interview partner

  • Expanding the network in the ecosystem

Contact

We look forward to receiving your feedback, queries and ideas. Contact us today! We will get back in touch with you as quickly as possible.

Veerle Türling

Veerle Türling

Head of Marketing

Use the form or the contact information below to get in touch with us.

*The data we collect here is only used for initial contact purposes. 

Privacy policy (ger)

veerle.tuerling@cloudecosystem.org

en_USEN